Prof.em.Birgit Dankert MA Dipl.-Bibl.

 

F. Rezensionen heute bis 1971
Siehe auch unter Links und Materialien

Dankert, Birgit: Wer braucht schon Grenzen ... (Brigitte Schär: Lisa, Paul und Frau Fisch). In: 
DIE ZEIT. Nr.20. 71. Jg. 2016. 04.05.2016. S.53 

Dankert, Birgit: 
Unsterblicher Mumin-Kosmos.
In: 
Flensburger Tageblatt. Ausgabe 09.08.2014. S. Kultur1

Dankert, Birgit: 
Als Menschen einfach verschwanden.
Inés Garland: Wie ein unsichbares Band. In: 
DIE ZEIT. Nr.33. 68 Jg. 2013. 08.08.2013. S.40

Dankert, Birgit: 
Reise ins Ungewisse.
Dave Shelton: Bär im Boot. In: 
DIE ZEIT. Nr. 20. 68. Jg. 2013. 06.06.2013. S.44 

Dankert, Birgit: 
Für Küchenforscher.
Anke M.Leitzgen und Lisa Rienermann: Entdecke, was Dir schmeckt. In: 
DIE ZEIT. Nr. 07. 68 Jg. 2013. 07.02.2013. S. 40
Hier klicken und anschauen.

Dankert, Birgit: 
Fliegen lernen.
Heickmann, Werner: Die Vogelinsel. In: 
DIE ZEIT. Nr. 51. 67. Jg. 2012. 13.12.2012. S. 48
Hier klicken und anschauen.

Dankert, Birgit:
Wie man unfreiwillig erwachsen wird.
Dubosarsky, Ursula: Nicht jetzt, niemals. In: 
DIE ZEIT. Nr. 29. 67. Jahrgang 2012. 12.07.2012. S. 40

Dankert, Birgit:
Brot und Spiele. "Die Tribute von Panem"
(Suzanne Collins). In: 
Flensburger Tageblatt. 21.04.2012. S. 12
Hier klicken und anschauen.

Dankert, Birgit: 
Pferdedung und Orangenduft.
Darek wächst im postsozialistischen Tschechien auf: eine Jugend mit Widrigkeiten. Prochàzková, Iva: Oragentage. In: 
DIE ZEIT. Nr. 16. 67. Jg. 2012. 12.04.2012. S. 40
Hier klicken und anschauen.

Dankert, Birgit:
Ein Mörder? In unserem Dorf?
 Erst ist es nur ein ungeheuerlicher Verdacht, dann wird es Gewissheit. Jims Vater wurde umgebracht. Wynne-Jones, Tim: Brandspuren. In:
DIE ZEIT. Nr. 9. 67. Jg. 2012. 23.02.2012. S. 42  

Dankert, Birgit:
Der rettende Riese.
  mit "Annie" ist die Autorin und Illustratorin Kitty Crowther im Begriff, eine der Großen am Bilderbuch-Himmel zu werden. Crowther, Kitty: Annie. 2011. In:
DIE ZEIT: Nr. 8. 67. Jg. 2012. 16.02.2012. S. 42 

Dankert, Birgit:
Heimwärts. Verfolgung und Kriegsgräuel.
Aber auch unbeschwerte Kindertage. Uri Orlev erzählt die Lebensgeschichte eines jüdischen Jungen.
Orlev, Uri: Ein Königreich für Eljuscha. In:
DIE ZEIT. Nr. 40. 66. Jg. 2011. 28.09.2011. S. 48
Hier klicken und anschauen.

Dankert, Birgit:
Die stillen Villen am Fjord.
Mit zartem Strich zeichnet Bodil Bredsdorff eine Kindheit in Dänemark. Bredsdorff, Bodil: Die Mädchen aus der Villa Sorrento. In:
DIE ZEIT. Nr. 36. 66 Jg. 2011. 01.09.2011. S. 48

Dankert, Birgit:
Ein neues Leben bitte. "Zeit der Wunder"
erzählt das Drama einer politischen Flucht. In:
DIE ZEIT. Nr. 20. 66.Jg. 2011. 12.05.2011. S. 43 Bondoux, Anne-Laure: Die Zeit der Wunder. Hamburg 2011
Hier klicken und anschauen.

Dankert, Birgit:
Eis und Schlamm.
 In:
Flensburger Tageblatt. 08.04.2011 Bredsdorff, Bodil: Die Mädchen aus der Villa Sorrento. Freies Geistesleben. 2011

Dankert, Birgit: 
"Oups!".
Die Geschichte um eine turbulente Ereigniskette ist ein Kunstwerk des Chaos - und ein großer Spaß! In:
DIE ZEIT. Nr.7. 66. Jg. 2011. 10.02.2011. S. 43
Hier klicken und anschauen.
(Fromental, Jean-Luc/ Jolivet, Joelle: Oups! Deutsch von Leonie Jakobson. Hamburg: Carlsen Verlag 2010. 37 S. 16,00 Euro)

Dankert, Birgit:
Das Messer unterm Bett. "Ich mach' dich tot"
erzählt von Jugendlichen in einer Erziehungseinrichtung - ein verstörendes und beeindruckendes Zeitzeugnis. In:
DIE ZEIT. Nr.2. 66 Jg. 2011. 13.01.2011. S. 36
(Nikes, E.: ich mach dich tot! Wien: Qantor Verlag 2010. 128S. 11.50 Euro)

Dankert, Birgit:
Bei Regen und Novembersturm.
In:
DIE ZEIT. Nr.47. 65. Jg. 2010; 18.11.2010. S. 58 

Dankert, Birgit: 
Verramschte Mythen.
Warum das neue Buch von Cornelia Funke ein einziges Ärgernis ist In: 
DIE ZEIT. Nr.40. 65. Jg. 2010; 30.09.2010. S. 54 

Dankert, Birgit:
Ist alles Nichts?
In: 
DIE ZEIT. Nr. 32  65. Jg. 2010; 05.08.2010. S. 36.
Hier klicken und anschauen.

Dankert, Birgit:
Albtraum oder Märchen?
In:
Schleswig-Holstein Journal. Beilage des Flensburger Tageblattes. 
Ausgabe 32. 07.08.2010. S. 14

Dankert, Birgit: 
Traumverloren.
Die Niederländerin Truus Matti hat ein mutiges Buch über die Abgründe der Seele geschrieben. In:
DIE ZEIT. Nr.45  64. Jg. 2009; 29.10.09. S. 52 

Dankert, Birgit: 
Ganz cool.
Gabi Kresslehner: Charlottes Traum. In: 
DIE ZEIT. Nr. 36. 64. Jg. 2009; 27.08.09. S. 51

Dankert, Birgit: 
Paris. Afrika.
Marie-Florence Ehrets Roman zeigt eindrucksvoll, wie Welten zusammenwachsen. In:
ZEIT-LITERATUR. Nr. 12.  64. Jg. März 2009; S. 88

Dankert, Birgit:
Zum Verschenken und Selberlesen: Für Kinder und Jugendliche.
In: 
DIE ZEIT. Nr. 51.  63. Jg. 2008; 11.12.08. S. 68

Dankert, Birgit:
Und es war alles gut.
Große Liebe, scharfe Blicke: der junge Robert sucht das Glück. In:
DIE ZEIT. Literaturmagazin Oktober 2008. S. 98

Dankert, Birgit:
Flucht aus Afghanistan.
Spannend und völlig kitschfrei schildert Wolfgang Böhmer die Odyssee des jungen Hesmat. In:
DIE ZEIT. Nr.37.  63. Jg. 2008.  04.09.08. S. 60

Dankert, Birgit:
Die Süße in den Baumwipfeln.
Fantasy-Literatur: Frankreichs bezaubernde Antwort auf Harry Potter. Thimothée de Fombelle : Tobie Lolness. In: 
Die ZEIT. Nr. 17.  63. Jg. 2008; 17.04.08.  S. 56

Dankert, Birgit: 
Zum Verschenken und Vorlesen.
In:
DIE ZEIT. Nr. 51.  62. Jg. 2007; 13.12.07. S. 66 

Dankert, Birgit:
Schule der Zärtlichkeit oder der Versuch, die Zeit festzuhalten.

Die Jury von ZEIT und Radio Bremen stellt vor: Paula Fox’ Kinderroman „Ein Bild von Ivan“ In:
DIE ZEIT. Nr. 48. 62. Jg. 2007 22.11.07. S. 78 

Dankert, Birgit:
Der Abschaum war ich.
Erinnerungen an eine tragische Jugend im China der "Kulturrevolution". In:
DIE ZEIT. Nr. 37. 62. Jg. 2007 06.09.07. S. 63
Hier klicken und anschauen.

Dankert, Birgit:
Glück des Löwen.
Spannende Erinnerungen an die Kindheit eines Massai. In:
DIE ZEIT Literatur. Nr.13. 62. Jg. 2007 Sonderbeilage. S. 38
Hier klicken und anschauen.

Dankert, Birgit:
ZEIT-Mitarbeiter empfehlen Bücher zu Weihnachten.
In:
DIE ZEIT: Nr.51. 61. Jg. 2006 S. 72

Dankert, Birgit:
Nichts ist so, wie es scheint.
Die Reihe Baobab erzählt "Menschengeschichten" aus Angola und Mexiko. In: 
DIE ZEIT Literatur: Nr.40. 61. Jg. 2006. Sonderbeilage. S. 80
Hier klicken und anschauen.

Dankert, Birgit:
Der Held als Hase.
Kate DiCamillo: Edward Tulane. In:
DIE ZEIT: Nr.24. 61. Jg. 2006. 08.06.06. S. 54
Hier klicken und anschauen.

Dankert, Birgit:
Die erste Liebe, eine Sensation.
Gunnel Linde: Wie eine Hecke voller Himbeeren. In:
Sueddeutsche Zeitung: München. 14.06.06

Dankert, Birgit:
Hört nun, Brüder, wie es uns erging.
Helga Gebert: Aladin und die Wunderlampe. In:
DIE ZEIT Literatur: Nr.47. 60. Jg. 2005. S. 21

Dankert, Birgit:
Ich will einen kleinen Slaven.
Dolf Verroen: Wie schön weiß ich bin. In:
DIE ZEIT: Nr.41. 60. Jg. 2005. 06.10.05. S. 60

Dankert, Birgit:
So wird es sein.
Maranke Rinck, Martijn van der Linden: Das Prinzenkind. In: 
DIE ZEIT: Nr.21. 60. Jg. 2005. 19.05.2005. S. 58

Dankert, Birgit:
ZEIT-Mitarbeiter empfehlen Bücher zu Weihnachten.
In: 
DIE ZEIT: Nr.37. 59. Jg. 2004. 12.12.2004. S. 56

Dankert, Birgit:
Die Schule ist weg.
Victor Caspak und Yves Lanois: Die Kurzhosengang.
Aus dem Engl. von Andreas Steinhöfel; mit Ill. von Ole Könnecke. Hamburg: Carlsen 2004. In:
DIE ZEIT: Nr.37. 59. Jg. 2004. 02.09.2004. S. 47.
Hier klicken und anschauen.

Dankert, Birgit:
Wein nicht, mein Kind.
Kirsten Boies wunderbarer Roman über die 50er Jahre. In:
DIE ZEIT: Nr.4. 15.01. 2004. S. 44

Birgit Dankert: 
Buchtipp: Yvette flippert.
Rezension Vincent Cuvellier/Candice Hayat: Die Busfahrerin. In:.
Zeitchancen. Bildung und Erziehung: Nr.19. Hamburg. 2004. S.30

Dankert, Birgit:
Bagger, Äcker, Trecker - Lektüre für Jungs.
In:
Hamburger Abendblatt: 13./14.07.2002. S. 8

Dankert, Birgit:
Helden, Abenteuer und kein Ende.

Lemony Snicket: Die unheimliche Mühle - Die schaurige Geschichte von Violet, Sunny und Klaus. Bd.4
Cornelia Funke: Gespensterjäger in großer Gefahr.
Paul Shipton: Heiße Spur in Dixies Bar - Ein neuer Fall für die Wanze.
Olof Landström: Nisses Neue Mütze. In:
Hamburger Abendblatt: 28.03.2001. S. 42

Dankert, Birgit:
über den Umgang mit Schwächen.
 
Paula Fox: Paul ohne Jacob. Aus dem Engl. von Cornelia Krutz-Arnold. Aarau: Sauerländer Verlag, 2001, 106 S. In: 
Hamburger Abendblatt: 13./14./10.2001. S. 3

Dankert, Birgit:
Ankommen in der Wirklichkeit.
 
Hansjörg Schertenleib: Schattenparadies. Carlsen, 2001. - 169 S. In:
Hamburger Abendblatt:  Wochenendjournal: 15./16.12.2001. S. 3 

Dankert, Birgit:
Mehr Sams braucht das Land

Das Sams. Der Film von Ben Verbong
Paul Maar: Eine Woche Voller Samstage, Am Samstag kam das Sams zurück,
Neue Punkte für das Sams, Das Sams wird Filmstar. Oetinger. - 160-172 S. In:
Hamburger Abendblatt: Wochenendjournal: 13./14.10.2001. o.S.

Dankert, Birgit:
Entschuldigung!
Jutta Bauer: Schreimutter.
Weinheim: Beltz & Gelberg, 2000.- 32 S. In:
DIE ZEIT: Nr. 43. 19.10.2000. S. 57

Dankert, Birgit:
Robin Hood der Neuzeit.
Michael Cadnum: Mein Feind im Dunklen des Waldes.
Aus dem Amerikanischen von Werner Schmitz. Ravensburger Buchverlag, 2000. - 288 S. In:
Hamburger Abendblatt: 28.07.2000. S. 8

Dankert, Birgit:
"Ist alles Chimäre, aber mich unterhalt's.

Christine Nöstlinger: Bonsai. Belz & Gelberg, Weinheim, 1997.- 247 S. In:
DIE ZEIT: Nr. 14. 26.03.1998. S. 35

Dankert, Birgit:
Verrat der frühen Jahre.
 
Johanna Nilsson: ...und raus bist du! Aus dem Schwedischen von von Birgitta Kicherer. 
Hanser Verlag, 1998.- 250 S. In: 
Süddeutsche Zeitung: Nr. 250. 10.07.1998. S. V2/27

Dankert, Birgit:
Der Weg ist das Ziel. 

Anton Quintana: Wandernde Hügel, singender Sand. Aus dem Niederländischen von Mirjam Pressler. 
Dressler Verlag, 1997.- 427 S. In: 
Süddeutsche Zeitung: Nr. 30. 02.06.1998. S. 20

Dankert, Birgit:
Fuchsjagd zu Weihnachten. 

Sonya Hartnett: Schlafende Hunde. Aus dem Englischen von Petra Koch-Pawis.
Arena Verlag, 1998.- 142 S. In: 
Süddeutsche Zeitung: Nr. 99. 30.04.1998. S. IV

Dankert, Birgit:
Not und Trost. - Puppe Heester auf der Flucht.
 
Klaus van Assen: Heesters Geheimnis. Aus dem Niederländischen von Rolf Erlhof. 
Zürich: Nagel & Kimche, 1996, - 191 S. In: 
DIE ZEIT: Nr. 37. 06.11.1996. S. 62

Dankert, Birgit: 
Aus einer anderen Welt.
 
Katharina Muraschowa: Fremde Gegend. Aus dem Russischen von Franz Derdek. 
Verl. St. Gabriel, 
Mödling, 1995.- 159 S. In: 
DIE ZEIT: Nr. 15. 05.04.1996. S. 58

Dankert, Birgit: 
So muß es gewesen sein.
 
Donna Jo Napoli: Im Zauberkreis. Aus dem Amerikanischen von Gabriele Haefs. 
Aarau: Sauerländer Verlag. - 124 S. In: 
DIE ZEIT: Nr. 41. 04.10.1996. S. 39

Dankert, Birgit:
Im Drachenblut baden. 

Doris Meissner-Johannsknecht: Tuchfühlung. 
Wuppertal: Peter Hammer Verlag, 1996. - 200 S. In: 
DIE ZEIT: Nr. 50. 06.12.1996. S. 26

Dankert, Birgit: 
Tresore des Wissens sind unerlässlich.
In: 
Hamburger Abendblatt: Nr. 214. 12.11.1996. S. 9

Dankert, Birgit: 
Platzende Mehlbabys. 

Anne Fine: Das Baby-Projekt. Aus dem Englischen von Barbara Heller. 
Zürich: Diogenes Verlag, 1995. - 182 S. In: 
DIE ZEIT: Nr. 28. 07.07.1995. S. 52

Dankert, Birgit: 
Mit 15 Schuhgröße 42
 
Bjarne Reuter: Lola. Aus dem Dänischen von Gabriele Haefs. 
Aarau.: Sauerländer Verlag, 1994.- 174 S. In: 
DIE ZEIT: Nr. 2. 06.01.1995 S. 42

Dankert, Birgit: 
Spielt gar keine Rolle
 
Astrid Lindgren: Im Land der Dämmerung. Aus dem Schwedischen von Karl Kurt Peters. 
Oetinger, 1995.- 40 S. In: 
DIE ZEIT: Nr. 15. 07.04.1995. S. 32 

Dankert, Birgit: 
Drum schlaf auch du.
 
Monika Pelz: Der Talker. 
Wien: Jungbrunnen Verlag, 1995. - 142 S. In: 
DIE ZEIT: Nr. 45. 11.03.1995. S. 14

Dankert, Birgit: 
Luchs 95. 

Patricia MacLuchlan/Quint Buchholz (Ill.): Schere, Stein, Papier. Sophies Geschichte. 
Aus dem Amerikanischen von Hanna Johansen.
München: Hanser, 1994.- 126 S. In: 
DIE ZEIT: Nr. 32. 05.08.1994. S. 43 
Hier klicken und anschauen.

Dankert, Birgit: 
Alte Rahmen, neue Bilder.
 
Jacob und Wilhelm Grimm/Klaus Ensikat (Ill.): Die Bremer Stadtmusikanten. 
Berlin: Altberliner Verl., 1994.- 30 S. In: 
DIE ZEIT: Nr. 41. 07.10.1994. S. 39

Dankert, Birgit:
Wir leben weiter.
Ängste der Gegenwart als Utopien im Jugendroman. 
Anneliese Schwarzer: Grünberg lebt. 
Wuppertal: Peter Hammer Verl., 1993. 272 S. 
Gudrun Pausewang: Der Schlund. 
Ravensburg: Otto Maier Verl., 1993.- 206 S. In: 
DIE ZEIT: Nr. 12. 18.03.1994. Literaturbeilage S. 26.

Dankert, Birgit:
Ein Echo, möglicherweise.
 
Lois Lowry: Hüter der Erinnerung. Aus dem Amerikanischen von Anne Braun. 
Bindlach: Loewe, 1994.- 185 S. In: 
DIE ZEIT: Nr. 45. 04.11.1994. S. 23.

Dankert, Birgit:
Rosa Rosa. 

AnneFine/Gabriele Kernke (Ill.): Bills neues Kleid. Aus dem Engl. von Barbara Heller. 
Zürich: Diogenes, 1993.- 70 S. In: 
DIE ZEIT: Nr. 6. 04.02.1994. S. 61.

Dankert, Birgit: 
Ganz normal verrückt.
 
Dennis Covington: Sie nannten ihn Eidechse. In: 
DIE ZEIT: Nr. 6. 05.02.1993. S. 63.

Dankert, Birgit: 
Poesie, Porzellan, Politkader.
 
Feng Jicai: Leben! Leben! Leben! Ein Mann, ein Hund und Mao Zedong. In: 
DIE ZEIT: Nr. 14. 02.04.1993. Literaturbeilage S. 28.

Dankert, Birgit:
Alles drin!
Hans-Joachim Gelbergs 9. Jahrbuch der Kinderliteratur. 
Hans-Joachim Gelberg (Hrsg.): Was für ein Glück. In: 
DIE ZEIT: Nr. 49. 03.12.1993. Literaturbeilage S. 28.

Dankert, Birgit: 
Mitarbeiter der Zeit empfehlen Bücher zum Verschenken und Selberlesen
... ... und Bücher für Kinder und Jugendliche. In: 
DIE ZEIT: Nr. 49. 03.12.1993. S. 16

Dankert, Birgit: 
Stille Revolte.
Sechzehn: Jugend im Osten Deutschlands nach der Wende. 
Jutta Schlott: Kalter Mai. In: 
DIE ZEIT: Nr. 23. 04.06.1993. Literaturbeilage S. 13.

Dankert, Birgit:
Hungriger als ein Hund.
Poetischer Roman einer Kindheit in Andalusien. 
Els Pelgrom: Die Eichelfresser. In: 
DIE ZEIT: Nr. 41. 02.10.1992. Literaturbeilage S. 40.

Dankert, Birgit:
Oz, Oos oder Auer?
 
L. Frank Baums "Zauberer von Oz" in einer Nacherzählung.
L. Frank Baum: Der Zauberer von Oos und Martin Auer: Der wunderbare Zauberer von Oz. In: 
DIE ZEIT: Nr. 16. 10.04.1992. Literaturbeilage S. 35.

Dankert, Birgit:
Die Hinrichtung der Olivenbäume.
 
Ghazi Abdel-Qadir: Abdallah und ich und Die sprechenden Steine. In: 
DIE ZEIT: Nr. 46. 06. 11. 1992. Literaturbeilage S. 20.

Dankert, Birgit: 
Luchs 68. 

Italo Calvino: Marcovaldo. 
Isaac Bashevis Singer: Der Geschichtenerzähler. 
Lars Gustaffson: Onkel Knutte und andere Erzählungen. 
Ted Hughes: Der Rüssel und andere Geschichten vom Anfang der Welt. 
Christoph Meckel: "Gwili und Punk". In: 
DIE ZEIT: Nr. 20. 08.05.1992. Literaturbeilage S. 18.

Dankert, Birgit: 
Mein tiefes Leben.
 
Ilse Kleberger: Der eine und der andere Traum. Die Lebensgeschichte des Heinrich Vogeler. 
Jutta Schlott: Farbenspiele. Das Leben des Heinrich Vogeler. In: 
DIE ZEIT: Nr. 42. 11.10.1991. Literaturbeilage S. 44.

Dankert, Birgit: 
Luchs 55. 

Hoffmann von Fallersleben: Jeder nach seiner Art. In: 
DIE ZEIT: Nr. 13. 22.03.1991. Literaturbeilage S. 29.

Dankert, Birgit: 
Im Spiegel des anderen.
 
Peter Pohl: Nennen wir ihn Anna. In: 
DIE ZEIT: Nr. 13. 22.03.1991. Literaturbeilage S. 26.

Dankert, Birgit: 
Vertrieben, verloren und der schwere Anfang.
Drei Kinder der Nachkriegszeit. In: 
Frankfurter Allgemeine Zeitung: Nr. 132. 09.06.1990. o. S.

Dankert, Birgit: 
Das Land, das meine Sprache spricht.
Die Kinder- und Jugendliteratur der Bundesrepublik Deutschland. In: 
Der Evangelische Buchberater. Nr. 2. 1990. S. 110-116.

Dankert, Birgit / Konrad Umlauf:
Die öffentliche Bibliothek - eine Denkschrift des DBV.
Stellungnahmen von Birgit Dankert und Konrad Umlauf. In: 
Buch und Bibliothek: Nr. 42. 1990. S.49-51.

Dankert, Birgit:
Kindheit im Krieg. 

Tilde Michels: Freundschaft für immer und ewig? 
Margaret Klare: Heute nacht ist viel passiert. 
Käthe Recheis: Lena. Unser Dorf und der Krieg. In: 
DIE ZEIT: Nr.15. 07.04.1989 S. 75.

Dankert, Birgit: 
Von Gutenberg bis zur Gegenwart.
 
Theodor Brüggemann u. Otto Brunken (Hrsg.): Handbuch zur Kinder- und Jugendliteratur. 
Dagmar Grenz (Hrsg.): Aufklärung und Kinderbuch. 
Klaus Doderer (Hrsg.): Zwischen Trümmern und Wohlstand. In: 
DIE ZEIT: Nr. 15. 07.04.1989. S. 74.

Dankert, Birgit:
Polenkinder im Kohlenpott.
Historischer Roman. 
Inge Meyer-Dietrich: Plascha oder: Von kleinen Leuten und großen Träumen. In: 
DIE ZEIT: Nr. 2. 06.01.1989 S. 35.

Dankert, Birgit: 
Kinder zum Mieten.
 
Othmar Franz Lang: Der Hungerweg. In: 
DIE ZEIT: Nr. 13. 24.03.1989 Literaturbeilage S. 27.

Dankert, Birgit: 
Sturmglocken der Revolution.

Jugendbücher über die Ereignisse in Frankreich vor zweihundert Jahren. In: 
Frankfurter Allgemeine Zeitung: Nr. 257.1989

Dankert, Birgit
Kinder- und Jegendbuch: LUCHS- Preis Januar für Peter Muhr


Dankert, Birgit
LUCHS-Preis Januar für Peter Muhr » Pressemitteilungen
14. Jan. 2011. Jurymitglieder sind Karsten Binder, Birgit Dankert, Hartmut El Kurdi und ZEIT-Redakteurin Susanne Gaschke. Am 13. Januar, 15.20 Uhr, stellte.

Dankert, Birgit
Ist alles nichts?

5.8.2010 Ein Junge, der die Bedeutung des Lebens infrage stellt. Mitschüler, die an dieser Weltsicht verzweifeln. »Nichts« ist ein brutales und mutiges Buch. Luchs Nr. 283 "Nichts" ist ein brutales und mutiges Buch
.